Edgar, der Verein e.V.
Vereinssatzung

Wer wir sind und was wir wollen...

Satzung

Neue Edgarkarten

Neuigkeiten

Wo gibt's Edgarkarten?

Mitgliederzähler

Links

Edgar - auf dem Foto

Mail an Edgar, der Verein

Impressum

 


 

 

eXTReMe Tracker



§ 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr


1.
Der Verein führt den Namen

Edgar, der Verein

für Gratiskarten SammlerInnen e.V.

2. Er hat seinen Sitz in Berlin und ist im Vereinsregister eingetragen.

3. Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.


§ 2 Ziele und Aufgaben des Vereines

Der Verein dient der Förderung der Sammeltätigkeit von Gratispostkarten aller Art, vornehmlich jedoch derer der Edgar Medien AG. Er soll seine Mitglieder bei deren Sammeltätigkeit unterstützen und Informationen über das Sammelgebiet beschaffen und bereitstellen.


§ 3 Mitgliedschaft

1.
Die Mitgliedschaft wird erworben durch Zusendung einer Edgar Gratiskarte mit Angabe des Namens, der Adresse, des Alters und der Telefonnummer des Mitgliedes. Die Nummer der Karte wird zur Mitgliedsnummer des Mitgliedes. Sollten mehrere gleiche Karten eingehen, so wird der Kartennummer in der Reihenfolge des Eingangs eine .1, .2, und so weiter angehängt.

2. Eine Aufnahmegebühr gibt es nicht

3. Der Austritt aus dem Verein erfolgt über schriftliche Rückforderung dieser Karte beim Vorstand und ist jederzeit möglich. Der Vorstand hat daraufhin 4 Wochen Zeit, die Karte zurückzusenden.

4. Ein Mitglied kann durch Beschluss des Vorstandes ausgeschlossen werden, wenn es den Vereinszielen zuwider handelt oder seinen Verpflichtungen gegenüber dem Verein nicht nachkommt. Gegen den Beschluss kann das Mitglied die Mitgliederversammlung anrufen. Diese entscheidet. Das Mitglied ist zu der Versammlung einzuladen und anzuhören.


§ 4 Mitgliedsbeitrag

Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich auf jährlich 12,- Euro und ist erstmalig für das Jahr 2002 zu entrichten. Der Mitgliedsbeitrag ist jeweils bis zum 31.01. eines jeden Jahres zu entrichten. Bereits gezahlte Mitgliedsbeiträge werden im Falle eines Austrittes nicht zurückerstattet.


§ 5 Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind:

a. Mitgliederversammlung

b. Vorstand


§ 6 Mitgliederversammlung

1. Oberstes Organ ist die Mitgliederversammlung. Sie wird in der Regel vom Vorsitzenden geleitet.

2.
Die Mitgliederversammlung stellt die Richtlinien für die Arbeit des Vereins auf und entscheidet Fragen von grundsätzlicher Bedeutung. Zu den Aufgaben der Mitgliederversammlung gehören insbesondere:

a. Wahl und Abwahl des Vorstandes

b. Beratung über den Stand und die Planung der Arbeit

c. Genehmigung des vom Vorstand vorgelegten Wirtschafts- und Investitionsplans

d. Beschlussfassung über den Jahresabschluss

e. Entgegennahme des Geschäftsberichtes des Vorstandes

f. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes

g. Beschlussfassung über die Übernahme neuer Aufgaben oder den Rückzug aus Aufgaben seitens des Vereins

h. Beschlussfassung über Änderungen der Satzung und die Auflösung des Vereins.

3. Zur Mitgliederversammlung wird vom Vorstandsvorsitzenden unter Angabe der vorläufigen Tagesordnung mindestens vier Wochen schriftlich eingeladen. Sie tagt, sooft es erforderlich ist, in der Regel einmal im Jahr.

4. Eine außerordentliche Mitgliederversammlung findet statt, wenn mindestens 25 % der Mitglieder sie unter Angabe von Gründen verlangen. Sie muss längstens fünf Wochen nach Eingang des Antrages auf schriftliche Berufung tagen.

5. Mitglieder, die an der Mitgliederversammlung nicht teilnehmen können, können ihr Stimmrecht an ein beliebiges Mitglied mittels schriftlicher Vollmacht abtreten.

6. Die Mitgliederversammlung ist unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder beschlussfähig. Auf diesen Umstand ist mit der Einladung hinzuweisen.

7. Über die Beschlüsse und, soweit zum Verständnis über deren Zustandekommen erforderlich, auch über den wesentlichen Verlauf der Verhandlung, ist eine Niederschrift anzufertigen. Sie wird vom Versammlungsleiter und dem Protokollführer unterschrieben.


§ 7 Vorstand

1. Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden, dem Stellvertretenden Vorsitzenden und dem Schatzmeister. Sie bilden den Vorstand im Sinne von § 26 BGB. Die Vorstandsmitglieder sind ehrenamtlich tätig.

2. Zur rechtsverbindlichen Vertretung genügt die gemeinsame Zeichnung durch zwei Mitglieder des Vorstandes.

3. Die Amtszeit der Vorstandsmitglieder beträgt zwei Jahre. Sie bleiben bis zur Bestellung des neuen Vorstandes im Amt.

4. Der Vorstand soll in der Regel monatlich tagen.

5. Der Vorstand soll versuchen, einen Edgar-Gratiskarten Abo Service für die Mitglieder zu organisieren. Dieser Service ist nicht einklagbar und hängt davon ab, ob die Edgar Medien AG freiwillig und kostenlos Gratiskarten in ausreichender Menge zur Verfügung stellt.

Im einzelnen wird der Abo-Service wie folgt betrieben:

Der Vorstand erhält die Gratiskarten von der Edgar Medien AG und verteilt sie auf die einzelnen Mitgliedsfächer im Büro des Vorstandes. Möglichst alle zwei Monate werden die Karten an die Teilnehmenden Mitglieder versand. Die Mitglieder können aber auch halbjährliche oder jährliche Zusendungen erhalten. Die Teilnahme am Abo Service ist freiwillig. Die entstehenden Kosten hat jedes Mitglied zu tragen. Es sind dies die Portokosten zuzüglich 1,- Euro für die Verpackung. Die Mitglieder können die Versandform wählen zwischen Brief/Päckchen und Einschreibebrief/Paket. Sollten die Sendungen auf dem Postweg verloren gehen, so trägt der Empfänger hierfür das Risiko. Die Kosten für den Service sind im Voraus in selbstgewählter Höhe zu entrichten. Ist dieser Betrag aufgebraucht, wird der Versand der Karten eingestellt, bis erneut Geld auf dem Portokonto des Mitgliedes eingegangen ist. Hiervon wird das Mitglied schriftlich in Kenntnis gesetzt. Die Karten werden aber weiterhin für das Mitglied in seinem Fach angesammelt und können dort auch nach Terminvereinbarung kostenfrei abgeholt werden. Im Falle eines Vereinsaustrittes wird dem austretenden Mitglied das Guthaben aus der Abo-Teilnahme abzüglich 1,- Euro Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Karten, die nicht für jedes Mitglied mindestens einmal vorhanden sind, werden nicht sofort verteilt, sondern im November eines jeden Jahres sortenweise übereinander gelegt. Sodann wird von oben herab begonnen, die Karten einzeln in so viele Stapel zu verteilen, wie Mitglieder am Abo Service teilnehmen. Den ersten dabei entstehenden Stapel erhält das Mitglied mit der niedrigsten Mitgliedsnummer, den zweiten dasjenige mit der zweit niedrigsten Mitgliedsnummer und so fort.

Die Vorstandsmitglieder haben das Recht, von jeder eingehenden Karte, die mindestens dreifach vorhanden ist, als Ausgleich für Ihre ansonsten ehrenamtliche Tätigkeit, je ein Exemplar für sich zu nehmen. Karten, die nur ein- oder zweifach eingehen, müssen sie untereinander auslosen.

6. Die Beschlüsse sind schriftlich zu protokollieren und vom Vorstandsvorsitzenden zu unterzeichnen.


§ 8 Satzungsänderungen und Auflösung


1. Über Satzungsänderungen, die Änderung des Vereinszwecks und die Auflösung entscheidet die Mitgliederversammlung. Vorschläge zu Satzungsänderungen, Zweckänderungen und zur Auflösung sind den Stimmberechtigten Mitgliedern bis spätestens einen Monat vor der Sitzung der Mitgliederversammlung zuzuleiten. Für die Beschlussfassung ist eine Mehrheit von drei vierteln der anwesenden Stimmberechtigten erforderlich.

2. Änderungen oder Ergänzungen der Satzung, die von der Zuständigen Registerbehörde oder vom Finanzamt vorgeschrieben werden, werden vom Vorstand umgesetzt und bedürfen keiner Beschlussfassung durch die Mitgliederversammlung. Sie sind den Mitgliedern spätestens mit der nächsten Einladung zur Mitgliederversammlung mitzuteilen.

3. Bei Auflösung oder Entziehung der Rechtsfähigkeit des Vereins fällt das gesamte Vermögen an die Edgar Medien AG und zwar mit der Auflage, es für die Förderung von Kunst auf Gratiskarten zu verwenden.


Berlin, den 17.09.2001

 

Sternzeichenserie 1992/93:
 


Edgar #243
 


Edgar #262
 


Edgar #281
 


Edgar #358
 


Edgar #359
 


Edgar #360(a)
 


Edgar #360(b)
 


Edgar #420
 


Edgar #426
 


Edgar #558
 


Edgar #583
 

Die Karte für das Sternzeichen Stier wurde nie veröffentlicht...